Welcher Geschäftsreisetyp sind Sie?

In vielen Berufen wird Reisebereitschaft vorausgesetzt. Jeder Geschäftsreisende setzt dabei andere Prioritäten und gestaltet seine Reise individuell. Treten Sie Ihre reise mit möglichst wenig Gepäck an? Oder sind Sie für alle Eventualitäten ausgerüstet? Wir haben die vier am häufigsten vorkommenden Businessreisetypen herausgesucht. Zu welchem Typ gehören Sie?

Der Technik Traveller

Das Wichtigste was der Technik Traveller auf Reisen benötigt ist modernste Technik. Vom neusten Tablet mit allen Funktionen über das obligatorische Smartphone bis zu den neusten Gadgets wie der Smartwatch hat der Technik Traveller alle technischen Geräte dabei, die seinen Urlaub gegebenenfalls erleichtern könnten. Ohne WLAN geht beim Technik Traveller nichts!

Der schlichte Reiser

Der schlichte Reiser nimmt auf seinen Geschäftsreisen nur die allernötigsten Sachen mit. Er befreit sich von unnötigem Ballast und vertraut seiner jahrelangen Erfahrung. Der schlichte Reiser lässt sich nicht von Terminen und Jetlag aus der Ruhe bringen. Seine ausgeglichene und zufriedene Art macht ihn zum Buddha unter den Geschäftsreisenden.

Der Anfänger

Als Neueinsteiger hat man es nicht einfach in der Welt der Geschäftsreisen. Der Anfänger kann nicht auf seine jahrelange Erfahrung zurückgreifen und ist daher meist etwas angespannt und unsicher. Er ist dafür aufgeschlossen für Neues und voller Energie und möchte seinen Job so gut wie möglich machen. Der Anfänger möchte außerdem seine Freizeit nutzen um die fremde Stadt besser kennenzulernen.

Der Durchgeplante

Keine noch so kleine Angelegenheit wird dem Zufall überlassen. Der Durchgeplante vergleicht im Vorfeld zahlreiche Flug- und Hotelangebote. Im Vorfeld werden Reiserouten optimiert und das nötige Gepäck akribisch geplant. Dem Durchgeplanten kann nie etwas Unvorhergesehenes passieren. Er hat immer einen Plan B.