Produktiv sein auf Reisen

Eine lange Autofahrt oder ein mehrstündiger Flug wäre eigentlich die beste Gelegenheit, um längst überfällige Dinge zu erledigen, doch meist lässt man diese Zeit ungenutzt verstreichen. Ablenkungen, Lärm und eher unbequeme Arbeitsbedingungen halten einen nur zu häufig davon ab, etwas wirklich Sinnvolles zu tun. Wir verraten Ihnen hier, wie Sie auch auf Reisen produktiv sein können:

Suchen Sie sich nicht Ihre anspruchsvollste Aufgabe aus, wenn Sie mit halbem Ohr den Flughafendurchsagen zuhören und ungeduldig auf’s Boarding warten. Versuchen Sie sich an leichteren Tätigkeiten, wie beispielsweise der Beantwortung von E-Mails oder dem lästigen Nachlesen von Informationen.

Planung ist auch beim Arbeiten von unterwegs aus die halbe Miete. Es gibt kaum etwas ärgerlicheres, als wenn Sie sich mit Feuereifer in Ihre Arbeit stürzen wollen, nur um dann festzustellen, dass Sie über keinen Internetzugang verfügen. Denken Sie auch daran, wichtige Dokumente  herunterzuladen und Ihr Notebook aufzuladen. Mit dem SeatGuru können Sie sogar vorher checken, welche Sitzplätze im Flugzeug einen eigenen Stromanschluss haben.

Auch wenn es in unruhigen Umgebungen schwer fällt, versuchen Sie, sich zu fokussieren. Lärm und andere Ablenkungen stören häufig nur die ersten fünf bis zehn Minuten und dann können Sie sich problemlos auf Ihre Arbeit konzentrieren. Ohrstöpsel und Kaffee sind zusätzlich empfehlenswert.

laptop-2561913_1920

Wenn Sie mit dem Auto fahren müssen, können Sie beispielsweise über die Freisprecheinrichtung aufgeschobene Anrufe tätigen, aber natürlich nur, wenn es Sie nicht vom Verkehr ablenkt. Wenn es nicht möglich  ist, zu arbeiten, kann es außerdem genauso produktiv sein, etwas Neues zu lernen. Laden Sie sich also beispielsweise einen interessanten Podcast oder ein Hörspiel von einem Ratgeber herunter, der Ihnen nützlich erscheint.

Zuletzt ist es noch wichtig, zu wissen, wann Schluss ist. Wenn Sie sich schon nachts auf den Weg zum Flughafen gemacht und kaum geschlafen haben, werden Sie wohl eher nicht in der Lage sein, effizient zu arbeiten. Also machen Sie ruhig erst einmal Pause, wenn nichts mehr geht.

Wir hoffen, dass wir Ihnen mit unseren Tipps weiterhelfen konnten und wünschen Ihnen eine gute und vor allem produktive Reise!