Perfektes Timing bei Business Events

Laut einer Umfrage kommen die meisten Gäste zu gesellschaftlichen Anlässen im Schnitt 58 Minuten zu spät. Aber auch wenn unsere Gesellschaft immer lockerer und entspannter wird, gibt es dennoch eine gewisse Etikette für Pünktlichkeit und Verweildauer, insbesondere bei Business Events. Wir klären Sie darüber auf, was geht und was nicht:

Wann Sie erscheinen sollten

Wenn es um Pünktlichkeit bei Business-Veranstaltungen geht, kommt es natürlich immer darauf an, welcher Art das Event ist. Generell gilt allerdings: je weniger geladene Gäste, umso pünktlicher sollten Sie erscheinen. Sie wirken nämlich nicht wichtig oder beschäftigt, wenn Sie sich verspäten, sondern vielmehr überheblich, desinteressiert und unkoordiniert. Diese Mischung aus Arroganz und mangelndem Zeitmanagement kann Sie durchaus die Karriere kosten. Deshalb sollten Sie spätestens innerhalb von 20 Minuten nach offiziellem Beginn anwesend sein, zu einer Dinnerparty sogar noch früher. Handelt es sich dagegen um eine unstrukturierte Abendveranstaltung mit mehr als 70 Gästen, können Sie im Grunde genommen kommen, wann Sie möchten, allerdings doch deutlich vor Ende des Events. Vor dem offiziellen Beginn zu erscheinen ist übrigens mindestens genauso unhöflich, wie sich zu verspäten. Zudem kommt es natürlich auch darauf an, was auf der Einladung steht. “Ab 20 Uhr” lässt Ihnen selbstverständlich mehr Spielraum bei der Ankunftszeit als “Um 20 Uhr s.t.”.

champagne-2407247_1920
Wie lange Sie bleiben sollten

Wenn Sie vorhaben, nicht den gesamten Abend auf der Business-Veranstaltung zu verbringen, sollten Sie den richtigen Moment für Ihren Auftritt abpassen. Bestenfalls sollten Sie erscheinen, wenn der Raum noch nicht völlig überfüllt ist und die Anwesenden noch halbwegs nüchtern sind und unterhalten sich dann mit den Gastgebern und den wichtigsten Gästen. So stellen Sie sicher, dass man Sie bemerkt und sich auch daran erinnert, dass Sie am Event teilgenommen haben. Wenn Sie dagegen doch mehr Spaß haben als erwartet und noch länger verweilen möchten, sollten Sie sich trotzdem bis spätestens zehn Minuten vor Veranstaltungsende von allen Anwesenden verabschiedet haben. Handelt es sich um eine Party mit Open End, dann empfiehlt es sich, sich auf den Heimweg zu machen, wenn nur noch zehn Prozent der Gäste da sind. Insbesondere, wenn der Gastgeber die ersten Anzeichen von Müdigkeit zeigt, sollten Sie ebenfalls nach Hause gehen.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß auf der nächsten Business-Veranstaltung und viel Erfolg beim Networken!