Geschäftsreisen besser planen

Mehr als 80 Prozent der Geschäftsführer vertreten die Ansicht, dass der persönliche Kontakt zum Kunden ausschlaggebend für einen erfolgreichen Geschäftsabschluss ist. Allerdings stellen vor allem Auslandsreisen oft eine hohe Belastung für die Mitarbeiter dar, insbesondere angesichts der derzeit herrschenden politischen Unruhen. Was die häufigsten Stressfaktoren sind, und wie man ihnen mit der richtigen Planung vorbeugen kann, verraten wir Ihnen hier:

Gründe für Stress auf Reisen

Der häufigste Grund für Stress bei Geschäftsreisende hängt mit einem Mangel an Planung zusammen. Die am weitesten verbreitete Angst ist es beispielsweise, den Flug oder Zug zu verpassen und so den Geschäftstermin nicht wahrnehmen zu können. Wenn Streiks oder politische Unruhen im Zielland noch erschwerend hinzukommen, ist eine hohe psychische Belastung meist unvermeidbar. Dies wird noch dadurch verstärkt, dass die durchgetaktete Reiseplanung oft zu wenig Flexibilität im Falle kurzfristiger Änderungen erlaubt. Darüberhinaus ergeben sich häufig organisatorische Probleme, wie abgelaufene Reisedokumente, Unklarheiten bei den Einfuhrgrenzen des Zolls oder Schwierigkeiten beim Beantragen des Visums. Außerdem klagen viele Mitarbeiter über lange Fahrtzeiten zu Terminen und Konferenzen aufgrund der ungünstigen Lage ihrer Unterkunft.

Intelligente Planung

Eine intelligente und umsichtige Planung der Geschäftsreise ist also unerlässlich, um unnötige Belastungen zu vermeiden. Genügend Zeitpuffer zwischen den Verbindungen zu gewährleisten und auch Erholungspausen für die Mitarbeiter einzuplanen, hilft bereits, Stress abzubauen. Auch die Wahl zentraler Unterkünfte mit guter Anbindung, die trotzdem ruhige Nächte in bequemen Betten und gesundes Essen versprechen, kann den Reisenden eine große Last von den Schultern nehmen. Oft empfiehlt es sich, den Service professioneller Geschäftsreisebüros in Anspruch zu nehmen. Diese helfen schon bei der Reiseplanung und Buchung, bieten Orientierung vor Ort und betreuen die Mitarbeiter in Notfällen. So müssen sich die Geschäftsreisenden um weniger kümmern und können sich ganz auf die beruflichen Herausforderungen konzentrieren. Denn entspannte Angestellte sind zweifellos die vielversprechenderen Verhandlungspartner.

Die Derag Livinghotels bieten Geschäftsreisenden übrigens den perfekten Komfort in zentraler und doch ruhiger Lage, sodass Sie entspannt mit den Verhandlungen starten können. Überzeugen Sie sich selbst!