Frühstück im Café

Café Muggel: Im Oberkassler Kiez ist das Muggel schon lange eine feste Institution. Vor allem zum Frühstück lieben die Düsseldorfer ihr kleines Café im Vintage-Style. Neben klassischen Frühstücksvariationen bietet das Muggel auch internationale Klassiker wie Weißwurst-Frühstück, Iberisches Frühstück mit Manchego, Chroizo und Pastete oder frische Crêpes mit verschiedenen Früchten. Tipp: Hier gibt es ganztägig Frühstück – Besonders für Extra-Langschläfer eine willkommene Abwechslung.

 

Dritan Alsela Coffee: Das Bistro des bekannten Barista Dritan Alsela zählt zu den absoluten Top-Adressen der Düsseldorfer Kaffeeszene und ist vor allem samstags mehr als gut gefüllt. Da lohnt sich eine vorherige Reservierung oder gar ein Besuch abseits des Wochenendes. Die Kaffeevariationen sind einmalig, tolle Röstungen treffen auf eine liebevolle Zubereitung. Das Frühstücksangebot reicht von Pancakes, Omelettes, Lachsfrühstück, Englisches Frühstück bis zu süßen Variationen mit Croissants und verschiedenen Müsli-Variationen. Und das alles zu unschlagbar fairen Preisen. Tipp: Vor allem die selbstgemachten Pancakes sind immer eine Sünde wert.

 

Rosies: Das Rosies, nahe der Düsseldorfer Königsallee, ist vor allem für seine reichhaltigen und vielfältigen Frühstücksangebote bekannt. Verschiedene Themen wie Monaco-Frühstück, Fitness-Frühstück, Skandinavisches Frühstück oder Amerikanisches Frühstück bieten für jeden Gaumen die richtige Auswahl. Extra Leckereien wie geröstete Ciabattas, Frenchtoast, Pfannekuchen, Bagel oder Griechischem Joghurt, runden das morgendliche Angebot ab. Tipp: Am Wochenende gibt es bis 16 Uhr Frühstück.

 

Café Heinemann: Das Café Heinemann zählt wohl zu den Klassikern der Landeshauptstadt. In liebevoll traditioneller Atmosphäre, zwischen Torten, Kuchen und Co. kommen auch Frühstücker auf ihre Kosten. Traditionelle Varianten wie Käse-Frühstück, Herzhaftes-Frühstück, Fitness-Frühstück oder Süßes-Frühstück überzeugen mit hochwertigen Produkten. Auch halbe belegte Brötchen laden zum Schlemmen während des kleinen Hungers ein. Tipp: Am besten direkt ein Stückchen Heinemann-Torte für den Nachmittags-Kaffee mit nach Hause nehmen.