Die Gemäldesammlung im Derag Livinghotel De Medici

Das Derag Livinghotel De Medici atmet auf Schritt und Tritt Geschichte. Das wird nicht nur an der imposanten Decke in der Lobby oder an der ägyptischen Kunst rund um die Rezeption ersichtlich, sondern auch an den zahlreichen Gemälden, die sich überall im Haus befinden.

2015_02_MED_Kunstbuch_INNENTEIL_112Seiten-kompr_Seite_0302015_02_MED_Kunstbuch_INNENTEIL_112Seiten-kompr_Seite_006

Das Geschlecht der Medici verdiente im 13. Jahrhundert mit florierendem Tuchhandel und später mit Bank- und Handelsgeschäften in aller Welt ein Vermögen. In der Hotellobby, zwischen Eingang und Rezeption, hängt ein Portrait Cosimo de´Medici dem Alten (1389 – 1464), gemalt von Jacopo Carucci. Es zeigt „den Alten“, wie er entschlossen und gespannt zur Seite blickt – auf den Eingangsbereich des Hotels.

2015_02_MED_Kunstbuch_INNENTEIL_112Seiten-kompr_Seite_026 2015_02_MED_Kunstbuch_INNENTEIL_112Seiten-kompr_Seite_028 2015_02_MED_Kunstbuch_INNENTEIL_112Seiten-kompr_Seite_036  2015_02_MED_Kunstbuch_INNENTEIL_112Seiten-kompr_Seite_040

Im Foyer des Hotels befindet sich auch ein Gemälde von Lorenzo de´Medici (1449-1492), genannt „Il Magnifico“ (der Prächtige). Der Enkel von Cosimo ist neben seinem Großvater der wohl bedeutendste Vertreter der Familie. Die De Medicis spielten in der Politik der damaligen Zeit eine große Rolle.

Ein Gemäldezyklus aus sechs Bildern hängt an der gegenüberliegenden Wand des Foyers. Das gemeinsame Thema der sechs Gemälde ist der Aufstieg in den Kreis der großen europäischen Herrscherhäuser. Dafür nutzten Sie die direkte Einflussnahme mittels Heiratspolitik sowie die Besetzung höchster Ämter in der römischen Kurie zur indirekten Einflussnahme auf die Herrscherhäuser.

So findet sich auch ein Portrait von Papst Leo X, 1518 gemalt von Raffael, im Foyer des Hotels. Er ist dort zusammen mit seinen Kardinalnepoten Giulio de´Medici und Luigi de´Rossi abgebildet.

2015_02_MED_Kunstbuch_INNENTEIL_112Seiten-kompr_Seite_038

Alle Informationen über die Bilder und deren Bedeutung finden sich im Kunstbuch, das für das Derag Livinghotel De Medici angefertigt wurde.