Alternativen zur Bahn

Mit der Bahn zu fahren ist umweltfreundlich und schnell. Allerdings kommt es immer wieder zu Verspätungen, Bahnstreiks oder anderweitigen Problemen, die den Umstieg auf eine Alternative nötigen. Wie Sie auch während eines Streiks zu Ihrem Zielort gelangen erfahren Sie hier.

Taxi

Für kürzere Wege kann es sich lohnen auf das Taxi zurückzugreifen. Bei Bahnstreiks gewähren manche Anbieter hohe Prozente auf Taxifahrten um neue Kunden zu gewinnen. Das kann sich auch für Sie lohnen. Achten Sie bei Streiks und Bahnstörungen auf Rabattaktionen der Taxianbieter.

Fernbus

Der Fernbus stellt eine sehr gute und umweltfreundliche Alternative zur Bahn dar. Die Zahl der Anbieter ist in der letzten Zeit deutlich gestiegen und die Preise dementsprechend gefallen. Die Busse fahren mehrmals am Tag zu festen Zeiten ab. Bei Bahnstreiks wird die Anzahl der Busse im Einsatz nochmals erhöht. Für eine einfache Fahrt zahlen Sie häufig nicht mehr als 10 Euro.

Mitfahrgelegenheit

Die zahlreichen Mitfahr-Communities im Internet stellen eine hervorragende und zuverlässige Alternative dar. Sie suchen sich eine Mitfahrgelegenheit oder bieten selbst ganz einfach einen Platz an. Die Preise sind günstig und Sie lernen dabei noch weitere Menschen kennen mit denen Sie sich während der Fahrt unterhalten können. Lassen Sie sich ganz einfach über Mitfahrgelegenheiten beispielsweise per Twitter informieren um schnell handeln zu können.

Car-Sharing

Auch Car-Sharing ist eine gute Möglichkeit von A nach B zu kommen. Sie finden in großen Städten eine Vielzahl der Gefährte von DriveNow oder Car2Go und können diese für einzelne Strecken oder auf Stundenbasis ausleihen. Beachten Sie nur, dass während des Parkens die Miete weiterläuft. Informieren Sie sich deshalb zuerst über die Preise und Bedingungen des jeweiligen Anbieters.